Die wohl technisch ausgereifteste Ausführung einer Hohlkehlleiste ist die maschinell vorgefertigte Hohlkehlleiste mit elastischer Verstärkung. Der kleine Radius reduziert die Möglichkeit einer Beschädigung auf ein verschwindend geringes Maß. Durch die bereits werkseitig aufgebrachte elastische Verstärkung ist ein Ablösen der Verstärkung, wie es bei anderen Ausführungen zum Beispiel bei Estrichsenkungen vorkommen kann, ausgeschlossen. Das elastische Material kann sich hier mitbewegen und hält somit eine gleichbleibende kleine Rundung aufrecht.

So einfach ist die Montage eines pro-fil.hochzugs. Der Zuschnitt kann mit einem herkömmlichen Cutter-Messer erfolgen welches stets griffbereit ist.

Durch die Länge der Leisten von 240 cm sind diese einfach zu handhaben und ermöglichen eine hohe Verlegeleistung.

Egal wie viele Verleger an einem Objekt arbeiten, durch die maschinelle Vorfertigung haben Sie durchwegs die gleiche Qualität der Rundung.

Montagefertige Hohlkehlleisten
Kein Unterprofil/Stützprofil notwendig
keine Kappsäge notwendig (Cutter-Messer genügt)
gleich bleibende Qualität aufgrund maschineller Fertigung
sehr kleiner Radius
 Lieferung auf handlichen Arbeitspaletten
bis zu 70 % höhere Baustellenleistung
 Verarbeitung von Zuschnitten und Belagsresten möglich
Hohlkehlleiste aus Bahnen-, Fliesen- und Plankenware
kein Wärmen des Materials bei der Montage
  (Verhindert Freisetzung giftiger Dämpfe)


 

bis zu 2400 mm langen Stangen
rückseitig dicht verschweißt
damit absolut bündiger Übergang
Aus vielen verschiedenen Belägen möglich

zB. PVC-Fliesen bis 2,5 mm, Kautschuk-Fliesen bis 3,5 mm, Designplanken ab 152 mm Breite etc.